Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberater in Frankfurt

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
Teilen Sie diesen Artikel

Beerdigungskosten: Die verstorbene Ex-Gattin benötigt keinen Unterhalt mehr

27.01.15 (Ehe, Familie & Erben, Familie und Kinder, Tagestipp)

Auch wenn ein geschiedener Mann seiner Ex-Gattin jahrelang Unterhaltszahlungen geleistet hat (hier jeweils in Höhe von 1.150 € monatlich), kann er nach ihrem Tod die Kosten (hier in Höhe von 3.000 €) für die von ihm veranlasste und finanzierte Beerdigung nicht als „nachträgliche Unterhaltsaufwendungen“ und damit als Sonderausgaben steuerlich geltend machen. Sein Aufwand wurde nicht „an den geschiedenen Ehegatten“ erbracht. Allerdings kann er diese Kosten als „außergewöhnliche Belastung“ einbringen – wenn und soweit der Betrag seine zumutbare Eigenbelastung in dem betreffenden Jahr übersteigt (was hier jedoch wegen der Höhe seines Einkommens nicht der Fall war, so dass er insoweit komplett leer ausging). (BFH, X R 26/12 vom 20.08.2014)

 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit