Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberater in Frankfurt

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
Teilen Sie diesen Artikel

Berufspendler könnten durch geplante Steuervereinfachung belastet werden

08.02.11 (Angestellte, Mandantenbrief)

Die geplanten Steuervereinfachungen 2011 könnten bei Berufspendlern zu Mehrbelastungen führen. Dies fürchtet der Bund der Steuerzahler (BdSt) und fordert Nachbesserungen am Gesetzentwurf. Dabei sei eine Anhebung der Entfernungspauschale „dringend geboten“.

Der Gesetzentwurf sieht vor, dass für die Absetzbarkeit von Fahrtkosten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte als Werbungskosten bzw. als Betriebsausgaben nicht mehr eine taggenaue, sondern nur noch eine jahresbezogene Günstigerprüfung durchgeführt wird. Nun soll nur noch jahresbezogen überprüft werden, ob die Entfernungspauschale oder die Angabe der tatsächlichen Kosten für die in Anspruch genommenen öffentlichen Verkehrsmittel für den Steuerzahler günstiger ist.

Diese Regelung sei vor allem für die Finanzämter entlastend. In vielen Fällen führe sie bei den Steuerzahlern zu einer finanziellen Schlechterstellung, meint der BdSt. Bei Arbeitnehmern, die unterjährig oder täglich mehrere Verkehrsmittel, also den Pkw und öffentliche Verkehrsmittel nutzten, könne die Neuregelung zu einer Steuererhöhung führen. Gleiches gelte für Arbeitnehmer, die mehrere Arbeitsplätze hätten, die sie mit verschiedenen Verkehrsmitteln aufsuchten.

Bund der Steuerzahler e.V., PM vom 09.01.2011

Quelle: Mandantenbrief – Februar 2011, Seite 12
AM

 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit