Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberater in Frankfurt

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt

Archiv für die 'Mandantenbrief' Kategorie

Steuerrecht: «Gesetzliches Krankengeld» ist zu versteuern – privates nicht

05.10.16 (Mandantenbrief)

Es ist nicht verfassungswidrig, so der Bundesfinanzhof, dass die Zahlung von Krankengeld aus einer gesetzlichen Krankenversicherung in den Progressionsvorbehalt einbezogen wird, eine Krankengeldzahlung aus einer privaten Krankenversicherung jedoch nicht. Der Gesetzgeber durfte zwischen den Krankengeldern der unterschiedlichen Krankenversicherer differenzieren, die Leistungen aus einem Privatversicherungsverhältnis oder einem öffentlich-rechtlichen Sozialversicherungsverhältnis sein können. (BFH, X R 53/06) Das […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: «Gesetzliches Krankengeld» ist zu versteuern – privates nicht

Steuerrecht: Ein Werkstattwagen kann nicht gleichzeitig Familienkutsche sein

29.09.16 (Mandantenbrief)

Stellt ein Arbeitgeber einem Mitarbeiter einen Werkstattwagen auch für private Zwecke zur Verfügung, so genügt es, dass der Arbeitnehmer seine privaten Fahrten in einem Fahrtenbuch notiert. Der Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, die Privatnutzung nach der 1 Prozent-Methode mit dem Finanzamt abzurechnen (die hier zu einer erheblich höheren Steuer geführt hätte). (Hier hatte das Finanzamt das […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: Ein Werkstattwagen kann nicht gleichzeitig Familienkutsche sein

Steuerrecht: Die spezielle Preisliste für Taxiunternehmer bringt keinen «normalen Rabatt»

28.09.16 (Mandantenbrief)

Wird ein Firmenwagen auch privat genutzt und diese Fahrten steuerlich nach der 1 Prozent-Methode abgerechnet (unbedeutend, ob als Selbstständiger oder Arbeitnehmer), so gilt als Ausgangswert der Neuwagen-Listenpreis, und zwar ohne etwaige Rabatte. Der ist aber dann nicht maßgebend, wenn es für eine spezielle Käufergruppe auch eine spezielle Preisliste gibt (hier für Taxis und Mietwagen). Denn […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: Die spezielle Preisliste für Taxiunternehmer bringt keinen «normalen Rabatt»

Steuerrecht: Auch rechtswidrig gezahlte Löhne sind abgabenpflichtig

27.09.16 (Mandantenbrief)

Entschädigungszahlungen, die ein Feuerwehrbeamter für „rechtswidrig geleistete Mehrarbeit“ erhalten hat (hier, weil das 48-Stunden-Limit pro Woche zahlreiche Male überschritten wurde), sind genauso zu versteuern wie der normale Arbeitsverdienst. (Hier ging es um 14.537 €, die der Feuerwehrmann innerhalb von 6 Jahren für – an sich nicht erlaubte Mehrarbeit – erhalten hatte. Der Bundesfinanzhof folgte der […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: Auch rechtswidrig gezahlte Löhne sind abgabenpflichtig

Steuerrecht: Bonuszahlungen der Krankenkassen verringern die abziehbaren Sonderausgaben nicht

26.09.16 (Mandantenbrief)

Erstattet eine gesetzliche Krankenkasse im Rahmen eines Bonusprogramms für gesundheitsbewusstes Verhalten einem Versicherten die von ihm getragenen Kosten für Gesundheitsmaßnahmen (hier in Höhe von maximal 150 € pro Jahr), so mindern diese Zahlungen nicht die – als Sonderausgaben vom steuerpflichtigen Einkommen abziehbaren – Krankenversicherungsbeiträge. Der Bundesfinanzhof: Die Bonuszahlung stünden „nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit den […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: Bonuszahlungen der Krankenkassen verringern die abziehbaren Sonderausgaben nicht

 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit