Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberater in Frankfurt

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt

Archiv für die 'Tagestipp' Kategorie

Kfz-Zulassung/-Steuer: Was das Zollamt meldet, glaubt die Stadtverwaltung

30.11.17 (Tagestipp)

Das Verwaltungsgericht Koblenz hat entschieden, dass eine Behörde das Kraftfahrzeug eines Bürgers zwangsstillegen darf, wenn sie vom Hauptzollamt die Mitteilung bekommt, dass der Eigentümer des Fahrzeugs die Kfz-Steuer dafür nicht bezahlt hat und eine Vollstreckung keinen Erfolg erwarten ließe. Das Argument des Bürgers, die Steuerschulden bestünden gar nicht, sondern das Zollamt habe die von ihm […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Kfz-Zulassung/-Steuer: Was das Zollamt meldet, glaubt die Stadtverwaltung

Steuerrecht: Erst Einspruch, dann Änderungsantrag geht nicht

29.11.17 (Tagestipp)

Gibt es zwischen einem Steuerzahler und dem Finanzamt Streit über einen Sachverhalt in der Steuererklärung (hier ging es um einen Vorsteuerabzug aus Beratungsleistungen), so kann der Steuerzahler nicht gleichzeitig mit zwei „Mitteln“ gegen die – aus seiner Sicht falschen – Bewertungen angehen. In dem Fall vor dem Finanzgericht Münster hatte er Einspruch gegen den Bescheid […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: Erst Einspruch, dann Änderungsantrag geht nicht

Handwerkerleistungen: Der Staat schießt nur zu, wenn die Rechnung aufgeschlüsselt ist

16.11.17 (Tagestipp)

Wer Handwerkerleistungen erbringt, der hat auf Wunsch der Kunden die Rechnung so aufzuschlüsseln, dass dieser die gesetzlich vorgesehene Möglichkeit nutzen kann, 20 Prozent des Rechnungsbetrages vom steuerpflichtigen Einkommen abzusetzen. Das gilt auch dann, wenn der Handwerker meint, der Kunde könne dies auch ohne seine förmliche Aufschlüsselung tun. (Die „20 %“ beziehen sich auf den Teil […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Handwerkerleistungen: Der Staat schießt nur zu, wenn die Rechnung aufgeschlüsselt ist

Kindergeld: Trennen sich die Eltern, kann sich auch die Anspruchsberechtigung ändern

07.11.17 (BFH-Entscheidungen, Tagestipp)

Das staatliche Kindergeld wird dem Elternteil gezahlt, der das Kind in seinen Haushalt aufgenommen hat. Wohnen die Eltern des Kindes zusammen mit dem Kind in einem gemeinsamen Haushalt, so bestimmen sie „untereinander den Berechtigten“. Trennen sich die Eltern des Kindes aber und leben sie in verschiedenen Haushalten, „so verliert eine früher getroffene Berechtigtenbestimmung in der […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Kindergeld: Trennen sich die Eltern, kann sich auch die Anspruchsberechtigung ändern

Steuerrecht: Auch nach vier Jahren und nicht zuständigem Finanzamt noch rechtzeitig, wenn…

04.11.17 (Tagestipp)

Eine Steuererklärung kann auch noch nach vier Jahren wirksam beim Finanzamt eingereicht werden, wenn der Steuerzahler an sich nicht verpflichtet war, sich „zu erklären“ (so genannte Antragsveranlagung wie häufig bei Arbeitnehmern ohne andere steuerpflichtige Einkünfte). Und dies kann noch am letzten Tag der vierjährigen Frist geschehen – und dazu noch beim unzuständigen Finanzamt. So entschieden […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: Auch nach vier Jahren und nicht zuständigem Finanzamt noch rechtzeitig, wenn…

 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit