Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberater in Frankfurt

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Das normale Lebensrisiko ist nicht betrieblich veranlasst

09.09.13 (Tagestipp, Unternehmer)

(wb) Eine als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) geführten Anwaltskanzlei hatte sich verpflichtet, den jeweils anderen Gesellschafter durch eine Risikolebensversicherung abzusichern, um bei einem Ableben die Fortführung der Kanzlei zu sichern. Das Finanzamt weigerte sich jedoch, die Beiträge als Betriebsausgaben anzuerkennen und erhielt Recht vor dem Bundesfinanzhof. Die Richter begründeten ihre Entscheidung damit, dass Gefahren, die in der Person des Betriebsinhabers begründet sind, grundsätzlich der privaten Lebensführung zuzurechnen seien. Da der Beruf des Rechtsanwaltes mit keinem erhöhten berufsspezifischen Sterberisiko verbunden sei, dürfe der Aufwand für die Absicherung eines Risikos der privaten Lebensführung nicht in den betrieblichen Bereich verlagert werden. (BFH, VIII R 4/10 vom 23.04.2013)

 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit