Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberater in Frankfurt

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
Teilen Sie diesen Artikel

Steuerbescheid: Hinweis auf Einspruch per E-Mail stiftet Verwirrung

09.08.12 (Alle Steuerzahler, Tagestipp)

Das Finanzamt genügt seiner Pflicht, einen Steuerzahler über sein Recht zu informieren, gegen seinen Steuerbescheid anzugehen, wenn es ihm mitteilt, dass der Einspruch spätestens innerhalb eines Monats nach der Zustellung „schriftlich einzureichen oder zur Niederschrift zu erklären“ sei. Es braucht die einzelnen Möglichkeiten der Einspruchsübermittlung nicht separat aufzuführen, etwa dass es (auch) genügt, den Einspruch per E-Mail auf den Weg zu geben. (Hier zu Lasten eines Steuerzahlers entschieden, der die Monatsfrist verpasst hatte und sein Heil darin suchte, die Rechtsbehelfsbelehrung des Finanzamts als unwirksam zu bezeichnen, weil der E-Mail-Weg darin nicht angesprochen war – und dass deshalb eine Jahresfrist gelte. Das Gericht hält den E-Mail-Hinweis für überflüssig, weil die Information dadurch „überfrachtet“ werde und „mehr Verwirrung als Klarheit“ stifte.) (FG Münster, 11 V 1706/12 E vom 06.07.2012)

 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit