Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberater in Frankfurt

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Ein paar Jahre Unterschied zwischen Betriebsrente und Pension sind hinnehmbar

06.09.13 (Tagestipp)

Bezieher von Betriebsrenten können in ihrer Steuererklärung einen (Steuer mindernden) Versorgungsfreibetrag erst vom 63. Lebensjahr an geltend machen. Für Pensionäre gilt diese Einschränkung nicht. Der Bundesfinanzhof hält diese unterschiedliche Behandlung der Bezieher von Altersversorgungsbezügen für rechtens. Der Gesetzgeber habe die sich aus dem Ansatz des Versorgungsfreibetrages ergebende Vergünstigung nur für Bezüge vorgesehen, die der Alterssicherung dienen. Und für Beamte sei für den Regelfall der Übertritt in Bezug der Pension der 63. Geburtstag vorgesehen, während der Beginn einer Betriebsrente „frei verhandelbar“ sei. Deshalb sei es nicht erforderlich gewesen, für Beamte eine Altersgrenze vorzusehen. (BFH, VI R 12/11 vom 7.2.2013)

 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit