Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberater in Frankfurt

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
Teilen Sie diesen Artikel

Verwaltungsrecht: «Inkasso» ist nichts für eine Steuerberatungsgesellschaft

08.10.12 (Tagestipp, Unternehmer)

Eine Steuerberatungsgesellschaft darf einer gewerblichen Inkassotätigkeit nicht nachgehen, wenn eine Verletzung von Berufspflichten zu erwarten ist. Deshalb darf für eine solche Tätigkeit keine Ausnahmegenehmigung erteilt werden. Die Steuerberaterkammer dürfe die Anerkennung als Steuerberatungsgesellschaft widerrufen, wenn die Gesellschaft die Satzung ändert. Dabei dürfe auf die Unvereinbarkeit der Tätigkeit mit dem Steuerberaterberuf verwiesen werden. (Diese war hier bereits darin begründet, weil die Gesellschafter der Steuerberatungsgesellschaft zugleich auch einer Verrechnungsgenossenschaft angehören, die den Ankauf und den Einzug von Steuerberaterhonorarforderungen als Factoring-Unternehmen betrieb. Durch diese personelle Verflechtung besteht die Gefahr, dass die Gesellschaft ihrer Pflicht zur unabhängigen, eigenverantwortlichen und gewissenhaften Berufsausübung nicht nachkomme.) (BVwG, 8 C 26/11 vom 26.09.2012)

 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit