Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steuerberater in Frankfurt

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
Teilen Sie diesen Artikel

Werbungskosten: Wer eine Wohnung offenbar nicht vermieten will, spart nicht auf Gemeinschaftskosten

22.01.15 (Immobilienbesitzer, Tagestipp)

Hat ein Ehepaar eine Einliegerwohnung im eigenen Haus jahrelang vermietet, so kann sie für die nachfolgende Zeit des Leerstandes (nach der Kündigung durch die letzte Mieterin) durchaus noch „Werbungskosten“ steuerlich geltend machen. Zieht sich der Zeitraum, in dem die Wohnung nicht wieder vermietet wird, jedoch über mehr als fünf Jahre hin, so kann das Finanzamt (das hier die Werbungskosten jeweils nur „vorläufig“ anerkannt hatte) die Steuerersparnisse rückwirkend aufheben. (Hier konnten die Eheleute nicht nachweisen, dass sie ernsthaft um Nachmieter bemüht waren. Sie hatten ihre Bemühungen vornehmlich auf ihren Bekanntenkreis sowie auf Firmen und Institutionen beschränkt, ohne Nachweise dafür zu haben.) (BFH, IX R 40/11 vom 11.12.2012)

 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit