Arbeitnehmer: Auch in der Probezeit gibt es eine regelmäßige Arbeitsstätte - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Arbeitnehmer: Auch in der Probezeit gibt es eine regelmäßige Arbeitsstätte

02.09.13 (Angestellte, Tagestipp)

Ein Arbeitnehmer, der in den ersten sechs Monaten seines Arbeitsverhältnisses „auf Probe“ beschäftigt wird, hat unabhängig davon, dass er während dieses halben Jahres bereits wieder entlassen werden könnte, eine „regelmäßige Arbeitsstätte“. Seine Wege zum Betrieb kann er deshalb nur mit der üblichen Entfernungspauschale von 30 Cent für die einfache Strecke als Werbungskosten vom steuerpflichtigen Einkommen abziehen – nicht mit 30 Cent pro gefahrenen Kilometer. Ihm wurde vom Finanzamt und auch vom Gericht vorgehalten, dass er von Beginn an ein „dauerndes Arbeitsverhältnis“ angestrebt habe. Die Probezeit habe diese Absicht nicht infrage gestellt. (Niedersächsisches FG, 2 K 135/12 vom 07.11.2012)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit