Arbeitsmittel: Kauft der Pilot einen Pilotenkoffer - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Arbeitsmittel: Kauft der Pilot einen Pilotenkoffer

15.11.11 (Angestellte, Mandantenbrief)

Das Finanzgericht Hamburg hat entschieden: Zu den „Arbeitsmitteln“ eines Flugzeugpiloten können auch eine Aktentasche beziehungsweise ein sogenannter Trolly gehören, „wenn diese ausschließlich oder zumindest weitaus überwiegend“ beruflich genutzt werden.

Der Pilot hatte angegeben, den Koffer für den Transport dringend benötigter Gegenstände wie Schreib- und Navigationsunterlagen, einen firmeneigenen Computer sowie einzelne Unterlagen, die für den jeweiligen Flug benötigt würden, (hier für 225 Euro) gekauft zu haben.

Das Finanzamt hatte seinen Wunsch abgelehnt, weil der „Aktenkoffer“ auch über einen Schuh- und Wäschebeutel sowie eine Netzpackplatte verfüge. Und der könne auch für private Kurfahrten oder als Handgepäck für längere Reisen – schließlich auch von Kindern auf Klassenfahrten genutzt werden. Dass der Pilot für die Beförderung privater Gegenstände über einen weitaus größeren Koffer verfügte, ließ das Finanzamt kalt – die Hamburger Richter aber nicht.

FG Hamburg, Urteil vom 23.05.2011, Az. 6 K 77/10

Quelle: Mandantenbrief – Oktober 2011, Seite 11
AM


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit