Außergewöhnliche Belastung: Seniorensport mindert nicht die Steuer - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Außergewöhnliche Belastung: Seniorensport mindert nicht die Steuer

07.04.15 (Tagestipp)

Das Finanzgericht Sachsen hat entschieden, dass Kosten für die Ausübung von Seniorensport (hier ging es um Rückenschule und einem Gymnastikkurs „50 plus“) auch dann nicht als außergewöhnliche Belastungen abziehbar sind, wenn der Sport von einem Arzt per Privatrezept verordnet worden ist. Der (hier: 68jährige) Senior, der am so genannten Lendenwirbelsäulen-Syndrom litt, versuchte vergeblich, die Kosten für die ihm verordnete physiotherapeutische Maßnahme steuerwirksam geltend zu machen. Aufwendungen für die Ausübung von Sport seien nur abziehbar, wenn der nach Einzelverordnung und unter der Verantwortung eines Arztes oder Heilpraktikers betrieben werde. Das war hier nicht der Fall. Das Gericht: Allein der Umstand, dass die Sportausübung infolge eines körperlichen Leidens besonders notwendig oder ratsam ist, um Beschwerden zu lindern oder einer Verschlimmerung der Krankheit entgegenzuwirken, führt nicht zur Abziehbarkeit der Kosten (hier ging es um knapp 900 €). (Sächsisches FG, 8 K 1403/09) – vom 24.01.2011

Flag Counter


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit