Berufsanfänger: ELStAM statt Lohnsteuerkarte - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Berufsanfänger: ELStAM statt Lohnsteuerkarte

12.08.14 (Angestellte, Tagestipp, Unternehmer)

Viele Arbeitgeber fordern von Berufsanfängern und Azubis aus reiner Gewohnheit eine Lohnsteuerkarte. Die ist aber inzwischen abgeschafft! Wer jetzt eine neue Arbeitsstelle antritt oder eine Ausbildung beginnt, muss dem Arbeitgeber sein Geburtsdatum und die persönliche Steuer-Identifikationsnummer mitteilen und ihn darüber informieren, ob er Hauptarbeitgeber oder Nebenarbeitgeber ist. Dann kann der Arbeitgeber die die Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale abrufen und die Lohnsteuer berechnen und ans Finanzamt abführen.


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit