Betriebsprüfung: Handschriftliches und «Schattenaufzeichnungen» beim Friseur lassen Böses ahnen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Betriebsprüfung: Handschriftliches und «Schattenaufzeichnungen» beim Friseur lassen Böses ahnen

29.04.13 (Tagestipp, Unternehmer)

(wb) Wird bei der Steuer-Betriebsprüfung eines Friseurgeschäftes festgestellt, dass die Besitzerin des Ladens handschriftliche Änderungen auf den Tagesendsummenbons vorgenommen hat (auch wurden die Speicherungen der Registrierkasse immer wieder gelöscht) und bemerkt die Prüferin bei der Auswertung der – handschriftlich erstellten – Tageseinnahmenzettel, dass sich auf diesem Beleg Zahlenkolonnen von einem ursprünglich darüber liegenden Blatt durchgedrückt hatten, die jedoch nicht von den erklärten Tagesseinnahmen stammten, so dürfen die tatsächlichen Einnahmen geschätzt werden. Es ist davon auszugehen, dass die Friseurin nicht ihre tatsächlichen Einnahmen deklariert, sondern diese nur in einer „Schattenaufzeichnung“ geführt hat, während fingiert niedrigere in die Steuererklärungen eingetragen wurden. (Niedersächsisches FG, 4 K 239/11 vom 01.08.2012)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit