Ihre persönliche Steuerberatung » Kategorie: Kapitalanleger

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Archiv für die 'Kapitalanleger' Kategorie

Kapitalanlage: Auch auf vor 2009 gekaufte Anleihen fallen Abgaben an

22.04.13 (Kapitalanleger, Tagestipp)

(wb) Auch Stückzinsen aus Anleihen, die vor 2009 gekauft worden sind (seither sind auf Einnahmen aus Zinsen und auf Gewinne aus Aktien Abgeltungssteuern in Höhe von pauschal 25 % abzuführen), sind steuerpflichtig. Im konkreten Fall hatte eine Frau im Januar 2008 festverzinsliche Wertpapiere erworben, die sie im Februar 2009 veräußerte und Zinsen in Höhe von […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Kapitalanlage: Auch auf vor 2009 gekaufte Anleihen fallen Abgaben an

Erbschaftsteuer: Auch die Filialen im Ausland müssen die deutschen Fiskalbehörden informieren

30.11.12 (Ehe, Familie & Erben, Kapitalanleger, Tagestipp)

Die deutschen Banken sind verpflichtet, beim Tod eines Kunden den zuständigen Finanzämtern deren Guthaben und Wertpapierbestände mitzuteilen. Dasselbe gilt für die Filialen dieser Geldinstitute, die sich im Ausland befinden. (FG München, 4 K 2675/09 vom 25.07.2012)

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Erbschaftsteuer: Auch die Filialen im Ausland müssen die deutschen Fiskalbehörden informieren

Kapitaleinkünfte: Nicht erklärte Kapitalerträge müssen nicht unbedingt eine Hinterziehung sein

21.09.12 (Kapitalanleger, Tagestipp)

Hat ein Steuerzahler aus den Vorjahren einen hohen „Verlustvortrag“ in seiner Steuerakte und fällt er dann damit auf, dass er (hier in der Schweiz erzielte) Kapitaleinkünfte nicht versteuert hat, so führt deren Nacherklärung nicht zu einer Haftung als Steuerhinterzieher. Er hat keinen „Schaden“ angerichtet, weil die nachträglich festgestellten Steuern auf die Zinsen den Verlustvortrag nicht […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Kapitaleinkünfte: Nicht erklärte Kapitalerträge müssen nicht unbedingt eine Hinterziehung sein

Steuer bei Wegzug ins EU-Ausland: Spanische Vorschrift EU-rechtswidrig

12.09.12 (Allgemein, Immobilienbesitzer, Kapitalanleger, Mandantenbrief)

Es verstößt gegen EU-Recht, wenn ein Mitgliedstaat bestimmt, dass Steuerpflichtige, die ihren Wohnsitz in einen anderen Mitgliedstaat verlegen, dazu verpflichtet sind, sämtliche nicht verrechneten Einkünfte in die Besteuerungsgrundlage ihres letzten Veranlagungszeitraums als gebietsansässige Steuerpflichtige einzubeziehen. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Bezug auf Spanien entschieden. Betroffen seien die Niederlassungsfreiheit, die Arbeitnehmerfreizügigkeit sowie die Freizügigkeit. […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuer bei Wegzug ins EU-Ausland: Spanische Vorschrift EU-rechtswidrig

Abgeltungsteuer: Jeder Sechste stellt Zinsen nicht frei

12.09.12 (Alle Steuerzahler, Kapitalanleger, Mandantenbrief)

Mehr als jeder sechste Sparer (16 Prozent) in Deutschland entrichtet unnötig Abgaben auf Kapitaleinkünfte, weil er seine Zinsen nicht von der Abgeltungssteuer freistellt. Das zeigt die Studie „Sparerkompass Deutschland“, die das Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Bank of Scotland durchgeführt und die das Geldhaus am 20. Juni 2012 veröffentlicht hat. Dabei werden zwei Kernaussagen gemacht: […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Abgeltungsteuer: Jeder Sechste stellt Zinsen nicht frei


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit