Ihre persönliche Steuerberatung » Kategorie: Unternehmer

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Archiv für die 'Unternehmer' Kategorie

Steuerrecht: Entfernungspauschale muss nicht aus dem Gesetz entfernt werden

29.02.16 (Angestellte, Tagestipp, Unternehmer)

Das Niedersächsische Finanzgericht hat entschieden, dass die Begrenzung der Entfernungspauschale bei Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte „keinen Bedenken unterliegt“. Dabei ging es darum, dass ein Steuerzahler die 30 Cent-Kilometer-Pauschale pro einfache Fahrt nicht anerkennen wollte und seine tatsächlichen Kosten (hier mit 50 Cent pro km) anerkannt haben wollte, was ihm eine steuermindernde Summe von 9.217 […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: Entfernungspauschale muss nicht aus dem Gesetz entfernt werden

Steuerrecht: Auch ein Selbstständiger kann eine «Kilometerentschädigung» netto einstreichen

22.01.16 (Tagestipp, Unternehmer)

Arbeitet ein selbstständiger Fahrlehrer, der auch für eine öffentliche Einrichtung (hier einem Kreisfeuerwehrverband) als ehrenamtlicher Fahrlehrer tätig ist, so kann ihm von dort neben einer Aufwandsentschädigung (die bis zu 2.100 € im Jahr steuerbefreit ist) eine Kilometerentschädigung gezahlt werden, für die ebenfalls keine Steuer zu zahlen ist. (FG Münster, 5 K 65/13) – 19.11.2014

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: Auch ein Selbstständiger kann eine «Kilometerentschädigung» netto einstreichen

Werbungskosten: An Geburtstagsfeier ausschließlich mit Kollegen beteiligt sich der Fiskus

16.12.15 (Tagestipp, Unternehmer)

Lädt ein Manager zu seinem 60. Geburtstag rund 70 Leute Geburtstag in „sein“ Unternehmen ein, so kann er die Kosten dafür (hier ging es um knapp 2.500 €) als Werbungskosten vom steuerpflichtigen Einkommen abziehen. Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz widersprach dem Finanzamt, das den Abzug nicht zulassen wollte. Wer seinen Geburtstag mit Arbeitskollegen, Mitarbeiter, einigen Rentnern und […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Werbungskosten: An Geburtstagsfeier ausschließlich mit Kollegen beteiligt sich der Fiskus

Steuerrecht: Ob mit einer Feier geworben wird oder Mitarbeiter erfreut werden sollen…

20.11.15 (Tagestipp, Unternehmer)

Feiert ein großes Unternehmen ein rundes Jubiläum, zu dem 800 Personen aus der eigenen Belegschaft einschließlich deren Partner und weitere 250 aus dem Bereich der Geschäftsfreunde eingeladen wurden, so kann der hohe Aufwand dafür steuerlich nicht unter der Rubrik „Werbungskosten“ verbucht werden. Es handelt es sich vielmehr um eine „Betriebsveranstaltung“, für die bei Überschreitung des […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Steuerrecht: Ob mit einer Feier geworben wird oder Mitarbeiter erfreut werden sollen…

Häusliches Arbeitszimmer: Auch gegenüber der Privatwohnung kann ein „Dienstraum“ sein

18.11.15 (Angestellte, Tagestipp, Unternehmer)

Mietet ein Selbstständiger einen 32 qm großen Raum für seinen Beruf, der sich auf derselben Etage eines Geschäftshauses gegenüber der eigenen 198 qm großen Wohnung befindet, so handelt es sich nicht um ein „häusliches Arbeitszimmer“ (mit steuerlicher Berücksichtigung nur bis zu 1.250 € im Jahr), sondern um ein „außerhäusliches Arbeitszimmer“, das den Mittelpunkt des beruflichen […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Häusliches Arbeitszimmer: Auch gegenüber der Privatwohnung kann ein „Dienstraum“ sein


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit