Condor muss Millionenbußgeld zahlen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Condor muss Millionenbußgeld zahlen

07.11.10 (Bußgeld & Verkehr, Mandantenbrief)

Die Condor Flugdienst GmbH muss wegen verbotener Preisabsprachen bei Flügen von Deutschland in die Türkei eine Geldbuße von 1,2 Millionen Euro zahlen. Dies hat das Bundeskartellamt entschieden. Gegen das ebenfalls an der Absprache beteiligte Luftfahrtunternehmen SunExpress wurde parallel der Bonusregelung des Amtes von der Verhängung einer Geldbuße abgesehen.

Nach Ermittlungen des Bundeskartellamtes haben beide Unternehmen im Sommer 2009 u. a. vereinbart, dass SunExpress Flüge von Deutschland in die Türkei nicht unter einem Preis von 99 Euro anbietet. Insgesamt sollte der Preis dabei höchstens 10 Euro unter dem von Condor liegen. Die Vereinbarung galt für Flugstrecken, die beide Unternehmen gleichzeitig bedienten. Betroffen war nur das Einzelplatzgeschäft. Die Absprache wurde schon im Herbst 2009 beendet, nachdem im Rahmen einer internen Revision der Wettbewerbsverstoß erkannt wurde. Ausgelöst wurde das Verfahren durch den Bonusantrag von SunExpress, einem Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Lufthansa AG und Turkish Airlines. Condor ist eine Tochtergesellschaft der Thomas Cook AG. Die Geldbuße ist noch nicht rechtskräftig. Allerdings habe sich Condor zu einer einvernehmlichen Verfahrensbeendigung bereit erklärt, teilt das Bundeskartellamt am 28.09.2010 mit.

Bundeskartellamt, PM vom 28.09.2010

Quelle: Mandantenbrief November 2010, Seite 26
AM


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit