Doppelte Haushaltsführung: Ein Single muss nicht unbedingt «zu Hause» abgeschlossen wohnen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Doppelte Haushaltsführung: Ein Single muss nicht unbedingt «zu Hause» abgeschlossen wohnen

13.05.14 (Angestellte, Familie und Kinder, Tagestipp)

Ein (hier: 27jähriger) Alleinstehender, der an seinem auswärtigen Arbeitsort eine kleine (hier 45 qm große) Wohnung gemietet hat, kann den Aufwand dafür auch dann als „doppelte Haushaltsführung“ vom steuerpflichtigen Einkommen absetzen, wenn er in der Wohnung seiner Eltern keine „abgeschlossene Wohnung“ mehr hat. Hier stand für ihn im Elternhaus, in dem nur noch seine Mutter ständig lebt, im Dachgeschoss ein 30qm großes Zimmer mit Spüle, Kühlschrank, Wasserkocher und Mikrowelle zur Verfügung. Miete bezahlte er nicht dafür, er beteiligte sich jedoch an den laufenden Kosten des Anwesens, etwa am Aufwand für Reparaturen und die Gartenarbeit. Das Finanzgericht Münster erkannte die doppelte Haushaltsführung an, weil der erwachsene Sohn mit seiner Mutter eine Art Wohngemeinschaft bilde. Abgeschlossene Räume, die allein von ihm genutzt würden, seien nicht erforderlich. Auch ein Mietvertrag sei entbehrlich. (FG Münster, 6 K 3093/11 vom 12.04.2014)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit