Doppelte Haushaltsführung: Wenn Liebe durch den Magen geht, zahlt das Finanzamt - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Doppelte Haushaltsführung: Wenn Liebe durch den Magen geht, zahlt das Finanzamt

18.10.13 (Angestellte, Tagestipp)

Ein Mann hatte seine Traumfrau kennen gelernt und zog ihretwegen in eine Kleinstadt. Seinen bisherigen Wohnsitz behielt er bei und machte für die ersten drei Monate der doppelten Haushaltsführung den Verpflegungsmehraufwand gegenüber dem Finanzamt geltend. Die Behörde wollte die Liebesbeziehung auf diese Art nicht unterstützen, wurde aber vom Finanzgericht Düsseldorf in die Schranken gewiesen. Die Ablehnung widerspreche dem Grundsatz der gesetzlichen Regelung, dass generell bei Begründung einer Auswärtstätigkeit und somit auch bei der doppelten Haushaltsführung aufgrund Verlegung des Hauptwohnsitzes der Verpflegungsmehraufwand zu entschädigen sei. Wer aus beruflichen Gründen zwei Wohnsitze habe, könne zudem Werbungskosten (zum Beispiel Heimfahrten, Einrichtungsgegenstände, Umzugskosten etc.) geltend machen. (FG Düsseldorf, 15 K 318/12 E vom 09.01.2013)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit