Doppelte Haushaltsführung: Wer zu seiner Freundin zieht, kann keine Steuern sparen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Doppelte Haushaltsführung: Wer zu seiner Freundin zieht, kann keine Steuern sparen

16.09.10 (Ehe, Familie & Erben, Tagestipp)

Eine doppelte Haushaltsführung liegt unter anderem dann vor, wenn ein Steuerpflichtiger am Beschäftigungsort wohnt und außerhalb des Beschäftigungsortes einen eigenen Hausstand unterhält, an dem sich zugleich der Mittelpunkt seiner Lebensinteressen befindet. Die Einrichtung eines zweiten Haushalts muss beruflich veranlasst sein. Das konnte ein Bankangestellter nicht beweisen und blieb mit seiner Forderung auf Absetzbarkeit seiner Kosten für einen zweiten Haushalt ohne Erfolg. Der Fall: Der Banker war am Wohnort beschäftigt und richtete einen zusätzlichen Haushalt außerhalb des Beschäftigungsortes bei seiner Lebensgefährtin ein, der er auch einen „Mietzuschuss“ zahlte. Ein beruflicher Grund könne auch nicht darin vorliegen, dass er die Absicht gehabt habe, seine Arbeitsstelle später an den Wohnort seiner Lebensgefährtin zu verlegen (durch einen Wechsel des Arbeitgebers), was aber durch Umstrukturierungen in der Bankenbranche für ihn dann doch nicht mehr in Frage gekommen sei. (FG Köln, 12 K 5376/04)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit