Finanzämter in Rheinland-Pfalz verschicken ab 2012 keine Zahlungshinweise mehr - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Finanzämter in Rheinland-Pfalz verschicken ab 2012 keine Zahlungshinweise mehr

25.01.12 (Mandantenbrief, Staat & Verwaltung)

Bürger und Firmen, die Einkommen- beziehungsweise Körperschaftsteuer vorauszahlen müssen, werden ab 2012 von den Finanzämtern in Rheinland-Pfalz nicht mehr auf die Fälligkeit der Vorauszahlungen hingewiesen. Dies teilt die Oberfinanzdirektion (OFD) Koblenz mit. Betroffenen rät sie, am Lastschrifteinzugsverfahren teilzunehmen, um eine pünktliche Zahlung sicherzustellen.

Nach Angaben der OFD kann der Bürger beim Einzugsverfahren entscheiden, ob die Teilnahme für alle Beträge zu seiner Steuernummer gilt oder ob sie auf bestimmte Steuerarten und Vorauszahlungen beschränkt werden soll. Ein Vordruck für die Teilnahmeerklärung werde mit dem letztmalig zugestellten Zahlungshinweis verschickt.

Die Versendung der Zahlungshinweise wird laut OFD aus Kostengründen eingestellt. Das Land Rheinland-Pfalz spare damit jährlich rund 220.000 Euro allein an Porto- und Papierkosten.

Oberfinanzdirektion Koblenz, PM vom 28.11.2011

Quelle: Mandantenbrief – Januar 2012, Seite 24


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit