Gewerbesteuer: Eine einzige Pita lässt keine Rückschlüsse auf alle Mahlzeiten zu - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Gewerbesteuer: Eine einzige Pita lässt keine Rückschlüsse auf alle Mahlzeiten zu

05.05.11 (Tagestipp)

Ist ein Finanzamt bei der Festlegung von Gewerbesteuer für einen griechischen Grill der Meinung, dass der Umsatz der „Gyros-Bude“ höher sei als vom Betreiber angegeben, und macht die Behörde einen „Probekauf“ (hier erwarb ein Beamter ein Pita-Brot mit Gyros „zur Verprobung“), so könne sie daraus nicht herleiten, dass die Buchführung des Imbissbetreibers nicht stimme und dürfe einen zusätzlichen Gewinn durch die Ein- und Verkäufe nicht schätzen, so das Finanzgericht Münster. Macht der „Pita-Mann“ plausibel, dass er inzwischen einen neune Gyros-Zuschneider gekauft habe, der „weniger wohlwollende Portionen“ serviere, so sei seinen Angaben zu glauben. (FG Münster, Urteil vom 17.09.2010, 4 K 1412/07 G, U)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit