Häusliches Arbeitszimmer: Auch ein Schulleiter mit „Dienstzimmer“ kann zu Hause arbeiten - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Häusliches Arbeitszimmer: Auch ein Schulleiter mit „Dienstzimmer“ kann zu Hause arbeiten

10.09.15 (Tagestipp)

Vor dem Sächsischen Finanzgericht war zu klären, ob ein Schulleiter, der auch Unterrichtsstunden zu geben hatte, ein häusliches Arbeitszimmer steuerwirksam absetzen kann. Das ablehnende Finanzamt wurde eines Besseren belehrt: Da der Leiter und Lehrer in einer Person in seinem Dienstzimmer nur Verwaltungsarbeit zu erledigen habe, in seinem Haus aber für seine Lehrtätigkeit tätig war, könne er bis zu 1.250 Euro im Jahr absetzen (im Einzelnen: anteilige Kosten für Wasser, Strom, Müll, Heizöl, Schornsteinfeger, Gebäudeversicherung und Grundsteuer sowie anteilige Absetzungen für Abnutzung). Regelmäßig stelle der Dienstherr nur dem Schulleiter ein Dienstzimmer zur Verfügung. Das für alle Lehrer zugängliche Lehrerzimmer diene Aufenthalts- und Besprechungszwecken und sei zur konzentrierten Unterrichtsvor- und -nachbereitung ungeeignet. Daraus sei zu schlussfolgern, dass auch dem Schulleiter sein Dienstzimmer vom Dienstherren nicht für seine Lehrtätigkeit sondern „zweckbestimmt für seine Verwaltungsaufgaben überlassen wird“.
(Sächsisches FG, 8 K 636/14) – vom 13.08.2014


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit