Handwerkerleistungen: Der Staat schießt nur zu, wenn die Rechnung aufgeschlüsselt ist - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Handwerkerleistungen: Der Staat schießt nur zu, wenn die Rechnung aufgeschlüsselt ist

16.11.17 (Tagestipp)

Wer Handwerkerleistungen erbringt, der hat auf Wunsch der Kunden die Rechnung so aufzuschlüsseln, dass dieser die gesetzlich vorgesehene Möglichkeit nutzen kann, 20 Prozent des Rechnungsbetrages vom steuerpflichtigen Einkommen abzusetzen. Das gilt auch dann, wenn der Handwerker meint, der Kunde könne dies auch ohne seine förmliche Aufschlüsselung tun. (Die „20 %“ beziehen sich auf den Teil der Handwerker-Rechnung, der den Arbeitslohn, Maschinen- und Fahrkosten plus Umsatzsteuer betrifft. Der Aufwand für Material bleibt außen vor. (AmG Mühlheim/Ruhr, 12 C 1124/14) – vom 30.07.2015


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit