Haushaltsnahe Dienstleistungen bei Ehepaaren mit zwei Wohnsitzen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Haushaltsnahe Dienstleistungen bei Ehepaaren mit zwei Wohnsitzen

22.10.10 (Bauen & Wohnen, Mandantenbrief)

Ein Ehepaar, das über mehr als einen Wohnsitz verfügt, kann seine Aufwendungen für haushaltsnahe Dienst und Handwerksleistungen für jeden Haushalt getrennt bei der Steuer geltend machen und zwar bis zum gesetzlichen Höchstbetrag für jeden Haushalt. Dies geht aus einem Urteil des Finanzgerichts (FG) Baden-Württemberg hervor (11 K 44/08), wie „Focus“ am 26.08.2010 auf seinen Internetseiten berichtet.

20 Prozent der Aufwendungen für haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen können bei der Einkommensteuer in Abzug gebracht werden. Der maximale jährliche Abzugsbetrag liegt bei haushaltsnahen Dienstleitungen bei 4.000 Euro und bei Handwerkerleistungen bei 1.200 Euro. Die Beträge gelten pro Haushalt und nicht pro Steuerzahler, können also auch von Ehepaaren nur einmal in Ansatz gebracht werden, wenn diese nur über einen Haushalt verfügen. Haben sie jedoch mehrere Wohnsitze, können die Aufwendungen nach dem Urteil des FG zweimal bis zum Höchstbetrag geltend gemacht werden

„Focus“, Meldung vom 26.08.2010

Quelle: Mandantenbrief Oktober 2010, Seite 17
AM


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit