Internethandel mit Elektronik sicherer geworden – Online-Ticketkauf weiter problematisch - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Internethandel mit Elektronik sicherer geworden – Online-Ticketkauf weiter problematisch

23.10.10 (Internet, Medien & Telekommunikation, Mandantenbrief)

Der Online-Kauf gängiger Elektronikartikel, etwa von Digitalkameras oder Abspielgeräten, ist erheblich sicherer geworden. Dies meldet die Europäische Kommission. Während 2009 nur 44 Prozent aller untersuchten Seiten dem EU-Verbraucherrecht entsprochen hätten, seien es heute 84 Prozent.

Behoben worden seien vor allem Probleme bei der Information über Kundenrechte, hinsichtlich unklarer Preisangaben und fehlender Kontaktangaben zum Verkäufer. In Deutschland entsprechen laut Kommission nun 25 von 29 geprüften Seiten den Standards. 2009 seien es nur acht gewesen. Die Kommission betont, dass unseriöse Anbieter Bußgelder oder sogar die Schließung ihrer Website hätten hinnehmen müssen.

Als nächstes will sich die Kommission eigenen Angaben zufolge bestehenden Problemen beim Online-Verkauf von Tickets für Kultur- und Sportveranstaltungen widmen. Eine Untersuchung habe ergeben, dass hier 40 Prozent der Websites vorschriftsgemäß seien. Die anderen 60 Prozent sollen nun noch näher auf Verstöße gegen das Verbraucherrecht untersucht werden. Hauptproblem seien fehlende, unvollständige oder irreführende Informationen zum Preis. Auch die Verwendung missbräuchlicher Vertragsklauseln spielt laut Kommission eine große Rolle. So werde oftmals zum Beispiel keine Garantie für die rechtzeitige Zusendung der Karten gegeben oder die Rückzahlung des Ticketpreises bei Absage der Veranstaltung ausgeschlossen. Die Kommission bemängelt außerdem fehlende, unvollständige oder irreführende Informationen zum Verkäufer.

Quelle: Mandantenbrief Oktober 2010, Seite 22
AM


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit