Kapitalvermögen: Schreibt das Gesetz die «Abgeltung» vor, bleibt das Individuelle auf der Strecke - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Kapitalvermögen: Schreibt das Gesetz die «Abgeltung» vor, bleibt das Individuelle auf der Strecke

24.07.14 (Tagestipp)

Private Einkünfte aus Kapitalvermögen (zum Beispiel Zinsen) werden mit der Abgeltungssteuer von 25 Prozent plus Solidaritätszuschlag plus gegebenenfalls Kirchensteuer belegt; höhere Werbungskosten bleiben außen vor. (Hier hatte ein Ehepaar einen Kredit aufgenommen, um andernorts Zinseinnahmen zu erzielen. Die Kreditkosten betrugen mehr als 2.200 € – das Finanzamt setzte aber, dem seit 2009 geltenden Gesetz entsprechend, nur 1.602 € als Werbungskosten ab. Das Thüringer Finanzgericht hielt sich ebenfalls an den Gesetzestext, ließ aber die Revision zum Bundesfinanzhof zu.) (Thüringer FG, 3 K 1035/11 vom 20.08.2013)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit