Kindergeld: Es gibt keine Mindeststundenzahl für die Ausbildung - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Kindergeld: Es gibt keine Mindeststundenzahl für die Ausbildung

23.04.18 (Tagestipp)

Eltern einer Studentin, die an einer Fernuniversität Tierphysiotherapie studiert, haben Anspruch auf Kindergeld. Das gelte auch dann, so das Schleswig-Holsteinische Finanzgericht, wenn die Tochter lediglich einmal im Monat an einem Wochenendseminar teilnehmen und ansonsten keine festen Vorlesungszeiten einhalten muss – sie also quasi ein „Selbststudium“ absolviert – und nur vereinzelt Lernkontrollen stattfinden, in denen der zur Verfügung gestellte Stoff abgefragt wird. Auch die Tatsache, dass diese Lernkontrollen nicht benotet werden, lassen nicht den Schluss zu, dass sie sich nicht „ernsthaft auf ein Berufsziel“ vorbereite (was Grundvoraussetzung für den Anspruch auf Kindergeld ist). Ist das Institut, das dieses Fernstudium anbietet, als Ausbildungsstätte anerkannt und sind die Wochenendseminare „verbandszertifiziert“, so ist von einer ganz normalen Berufsausbildung auszugehen. (Schleswig-Holsteinisches FG, 3 K 154/16) – vom 18.01.2018


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit