Krankenversicherung: Auch ins EU-Ausland nicht ohne den Segen der Kasse zur OP fahren - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Krankenversicherung: Auch ins EU-Ausland nicht ohne den Segen der Kasse zur OP fahren

24.02.16 (Tagestipp)

Reist ein gesetzlich Krankenversicherter in ein anderes Land der Europäischen Union, um sich dort in einem Krankenhaus behandeln zu lassen, so braucht seine Kasse nur die Kosten zu übernehmen, die bei einer vergleichbaren Behandlung in Deutschland angefallen wären. Das gilt jedenfalls dann, wenn eine gleichartige Behandlung in Deutschland dem allgemein anerkannten Stand der medizinischen Erkenntnisse entspricht. Das hat das Sozialgericht Stuttgart entschieden. (Hier ging es um eine Gebärmutter-Operation, die in Österreich, wo sie durchgeführt wurde, wesentlich teurer war als hierzulande. Ihre Krankenkasse ersetzten ihr den Inlands-Behandlungssatz. Dass ihr eine Kassenbedienstete am Telefon gesagt haben sollte, ihr würden die vollen Kosten ersetzt, konnte sie nicht beweisen – was aber auch nichts genutzt hätte, weil solche Auskünfte unverbindlich sind und schriftlich hätten bestätigt werden müssen.) (SG Stuttgart, S 19 KR 1981/14)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit