Krankheitskosten: Nicht anerkannte Behandlungsmethoden helfen nicht sparen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Krankheitskosten: Nicht anerkannte Behandlungsmethoden helfen nicht sparen

15.04.10 (Tagestipp)

Von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommene Kosten für eine alternative Krebstherapie (hier mit dem Präparat „Ukrain“) können nicht als außergewöhnliche Belastung vom steuerpflichtigen Einkommen abgezogen werden, wenn die Methode medizinisch nicht „allgemein anerkannt“ ist, weil die medizinische Notwendigkeit des Mittels nicht nachgewiesen wurde. Ausnahmsweise wäre die Kostenübernahme jedoch dann möglich, wenn eine der Schulmedizin entsprechende Behandlungsmethode (etwa eine Chemotherapie) bei dem Patienten nicht durchführbar wäre. (Niedersächsisches FG, 11 K 490/07)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit