Selbstständige: Wer zwei Porsche besitzt, fährt einen davon privat und den anderen dienstlich - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Selbstständige: Wer zwei Porsche besitzt, fährt einen davon privat und den anderen dienstlich

02.05.13 (Tagestipp, Unternehmer)

(wb) Verfügt ein Selbstständiger (hier ein Gesellschafter einer GbR) über zwei Porsche-Fahrzeuge, von denen er eines ausschließlich dienstlich und das andere nur privat nutzt, so darf ihm das Finanzamt für das „Dienstfahrzeug“ keine private Mitbenutzung unterstellen, weil das der Lebenswirklichkeit entspreche. Der Bundesfinanzhof: Der Steuerzahler habe nachvollziehbar dargelegt, dass er es gar nicht nötig habe, dass sein Porsche 928 S4 ihm für seine Privatfahrten ausreiche und er dafür nicht außerdem den Firmen-Porsche 911 benötige. Das Amt dürfe ihm deshalb keinen „privaten Nutzungsanteil“ für den „911er“ ansetzen. (Hier kam aber dennoch zur Anrechnung privat gefahrener Kilometer mit dem Firmen-Porsche, da das Amt nachweisen konnte, dass dieses Fahrzeug nur von Ende April bis Anfang November zugelassen war. Für die Zeit davor und danach wurde davon ausgegangen, dass der Betriebs-Porsche auch privat genutzt wurde.) (BFH, VIII R 42/09 vom 04.12.2012)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit