Stellenausschreibung: Behörde darf Führungserfahrung über fachliche Qualifikation stellen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Stellenausschreibung: Behörde darf Führungserfahrung über fachliche Qualifikation stellen

15.11.11 (Mandantenbrief, Staat & Verwaltung)

Das nordrhein-westfälische Umweltministerium durfte unter dem Aspekt einer geplanten strukturellen Umgestaltung des Landesbetriebs Wald und Holz im Anforderungsprofil für die Stelle des Leiters des Betriebs die Führungserfahrung über die forstfachliche Qualifikationen des Bewerbers setzen. Laut Düsseldorfer Verwaltungsgericht (VG) lag dies im Organisationsermessen des Ministeriums. Damit war ein Eilantrag gegen die Besetzung der Stelle des Leiters des Landesbetriebs Wald und Holz mit dem ehemaligen Detmolder Regierungspräsidenten Wiebe erfolglos.

Der Antragsteller hatte den Abbruch des ersten Stellenbesetzungsverfahrens und die Neuausschreibung der Stelle im April 2011 mit verändertem Anforderungsprofil bemängelt. Das VG meint demgegenüber, das Umweltministerium habe das erste Verfahren nicht ohne sachlichen Grund abgebrochen. Dessen Erwägungen zur Änderung der Anforderungen an den Stelleninhaber seien stimmig und plausibel. Im Hinblick auf die angeführte strukturelle Umgestaltung des Landesbetriebs sei es nicht zu beanstanden, dass nunmehr eine mehrjährige Führungserfahrung in einer großen Institution gefordert werde. Dass forstfachliche Qualifikationen demgegenüber jetzt für weniger wich tig gehalten würden, liege im weiten Organisationsermessen des Umweltministeriums. Auch sei die neue Ausschreibung nicht allein auf den früheren Detmolder Regierungspräsidenten zugeschnitten. Denn es habe hierauf mehrere Bewerber gegeben, die das Anforderungsprofil erfüllten.

Verwaltungsgericht Düsseldorf, Beschluss vom 28.07.2011, 13 L 954/11

Quelle: Mandantenbrief – September 2011, Seite 24
AM


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit