Steuer- und Abgabenlast für Arbeitnehmer ist 2009 in Deutschland gesunken - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuer- und Abgabenlast für Arbeitnehmer ist 2009 in Deutschland gesunken

15.06.10 (Alle Steuerzahler, Arbeit, Ausbildung & Soziales, Mandantenbrief)

Die Steuer- und Abgabenlast für Arbeitnehmer ist in Deutschland im Jahr 2009 deutlich stärker gesunken als im OECD-Schnitt. Dies ergibt sich aus der aktuellen Ausgabe der Taxing Wages-Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Die Abgabenlast liege in Deutschland nun unter dem Niveau des Jahres 2000. Als wichtigste Faktoren für den Rückgang der Steuer- und Abgabenlast in Deutschland nennt die OECD die Anhebung des Kindergeldes, eine leichte Anpassung des Einkommensteuertarifs und gesunkene Nominallöhne. Bedingt durch die Erhöhung des Kindergeldes sei die Entlastung 2009 bei Familien und Alleinerziehenden größer als in Haushalten ohne Kinder gewesen.

Auf mittlere Sicht haben laut OECD vor allem allein stehende Spitzenverdiener von den Entlastungen der vergangenen Jahre profitiert. Für Alleinerziehende mit geringem Einkommen hätten die Lohnabzüge trotz des starken Rückgangs im Jahr 2009 dagegen nur knapp unter dem Niveau des Jahres 2000 gelegen. Der schleichende Anstieg der Steuer- und Abgabenlast durch die sogenannte kalte Progression sei damit durch die seit dem Jahr 2000 beschlossenen Steuer- und Abgabensenkung «mehr als kompensiert» worden.

Dennoch wird in Deutschland nach Angaben der OECD insgesamt der Faktor Arbeit nach wie vor deutlich stärker mit Sozialabgaben und Steuern belastet als in den meisten anderen OECD-Ländern. Besonders weit über dem OECD-Mittel liege die Belastung bei allein stehenden Geringverdienenden und Alleinerziehenden.

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, PM vom 11.05.2010

Quelle: Mandantenbrief – Juni 2010, Seite 16


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit