Steuerrecht: Auch Flugbegleiter dürfen nur einmal die Kilometerpauschale ansetzen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Auch Flugbegleiter dürfen nur einmal die Kilometerpauschale ansetzen

04.10.17 (Tagestipp)

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass die Entfernungspauschale von 30 Cent pro Kilometer für Fahrten eines Flugbegleiters zum Beschäftigungsort auch dann nur einmal in Anspruch genommen werden kann, wenn die Rückfahrt nicht am selben Tag vorgenommen wird wie die Hinfahrt. Der Arbeitnehmer war der Ansicht, dass er wegen der unterschiedlichen Reisetage seine Fahrkosten nach „Reisekostengrundsätzen“ abrechnen könne, also zum Beispiel nach dem tatsächlich nachgewiesenen Aufwand. Vor Gericht kam er damit nicht durch, da sie weder im Gesetz noch in den Gesetzesmaterialien eine Stütze fände. (FG Münster, 6 K 3009/15) – vom 14.07.2017


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit