Steuerrecht: Auch vom Lohn für «rechtswidrig geleistete Mehrarbeit» gibt es Abzüge - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Auch vom Lohn für «rechtswidrig geleistete Mehrarbeit» gibt es Abzüge

25.01.16 (Tagestipp)

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass auch die Nachzahlung an Lohn, der für „rechtswidrig erbrachte Mehrarbeit“ gezahlt wurde, steuerpflichtig ist. Es komme nicht darauf an, ob die Zahlung an sich „auf die Gewährung von Freizeitausgleich“ gerichtet gewesen sei, weil es nur auf die tatsächliche Zahlung von Arbeitsverdienst ankomme. (Hier ging es um einen Feuerwehrmann, der mehrere Jahre lang mehr als die nach dem Arbeitszeitgesetz erlaubten 48 Stunden wöchentlich gearbeitet hatte. Dafür wurde ihm eine Nachzahlung in Höhe von 15.000 € geleistet, die er zu versteuern hatte – zu seinem Glück in Höhe eines ermäßigten Steuersatzes – Stichwort: „Zusammengeballter Zufluss von Einkünften“.) (FG Münster, 1 K 1387/15) – vom 01.12.2015


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit