Steuerrecht: Auch wenn ein Pferd zu Hause behandelt wird, ist dies nicht haushaltsnah - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Auch wenn ein Pferd zu Hause behandelt wird, ist dies nicht haushaltsnah

07.02.14 (Tagestipp)

Das Finanzgericht Nürnberg hat einem Pferdebesitzer mit einem großen Grundstück die von ihm aufgewandten Tierarztkosten (hier: 328 €) nicht als „haushaltsnahe Dienstleistung“ anerkannt und den dafür geforderten 20prozentigen Abzug von der Einkommensteuer abgelehnt. Es habe sich dabei weder um „Handwerkerleistungen“ noch um „haushaltsnahe Dienstleistungen“ gehandelt. Zum einen seien Tierärzte keine Handwerker, zum anderen gehören zu den haushaltsnahen Dienstleistungen nur solche, die „gewöhnlich durch Mitglieder des privaten Haushalts oder entsprechend Beschäftigte“ erledigt werden und in regelmäßigen Abständen anfallen. (FG Nürnberg, 4 K 1065/12 vom 04.10.2012)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit