Steuerrecht: Ein (seltener) Polizist im Außendienst hat lauter Dienstreisen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Ein (seltener) Polizist im Außendienst hat lauter Dienstreisen

31.08.16 (Tagestipp)

Ein Polizist, der – ob „Streife“ oder im Einzeleinsatz – schwerpunktmäßig außerhalb seiner Dienststelle im Außendienst arbeitet, absolviert eine „Auswärtstätigkeit“. Die Folge: Er darf seine Fahrkosten für die Wege zur und von der Polizei-Zentrale als die „dauerhafte betriebliche Einrichtung des Arbeitgebers“ – wie seine sonstigen dienstlichen Einsätze – mit 30 Cent pro gefahrenen Kilometer steuerlich absetzen, nicht nur pro einfacher Strecke. (BFH, VI R 8/15) –


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit