Steuerrecht: Ein Verein darf schon mal die Erklärungen zu spät abgeben - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Ein Verein darf schon mal die Erklärungen zu spät abgeben

24.05.12 (Tagestipp)

Reicht ein Verein seine Steuererklärungen unvollständig oder (wie hier) erheblich verspätet beim Finanzamt ein, so darf ihm nicht gleich die Gemeinnützigkeit aberkannt werden. Dies gilt auch für den Fall, dass die Verspätungen bis zu zwei Jahre ausmachten. Da aber Vereine ohne „wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb“ ohnehin nur alle drei Jahre den Betriebsprüfer des Finanzamtes im Hause hätten, seien zwischenzeitliche Verspätungen verkraftbar. (FG Münster, 9 K 2649/10 vom 30.06.2011)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit