Steuerrecht: „Eingetragene“ können sich neue Lohnsteuerklasse eintragen lassen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: „Eingetragene“ können sich neue Lohnsteuerklasse eintragen lassen

29.02.12 (Tagestipp)

Das Finanzgericht Bremen hat ein Finanzamt verpflichtet, zwei eingetragenen Lebenspartnern die Lohnsteuerklassen III und V (statt beide Male I) auf ihren Lohnsteuerkarten einzutragen. Nach dem Buchstaben des Gesetzes steht dieses Recht zwar nur Eheleuten zu. Das Bundesverfassungsgericht habe aber zur Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaftsteuerrecht Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Differenzierung geäußert. Ferner überwiege „das Interesse, nicht wegen der sexuellen Orientierung diskriminiert zu werden“, nicht das fiskalische Interesse des Staates. (FG Bremen, 1 V 113/11) (In gleichem Sinne hatte bereits das Niedersächsische Finanzgericht entschieden – AZ: 3 V 125/11) – vom 13.02.2012


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit