Steuerrecht: Klage vor dem Finanzgericht benötigt eine qualifizierte elektronische Signatur - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Klage vor dem Finanzgericht benötigt eine qualifizierte elektronische Signatur

17.04.18 (BFH-Entscheidungen, Tagestipp)

Steuerzahler, die gegen einen – für sie negativen – Steuerbescheid angehen wollen, können nach erfolglosem Einspruch beim Finanzamt vor das Finanzgericht ziehen, sollten dabei aber Formvorschriften beachten. Sollten sie die Klage gegen den ablehnenden Bescheid per E-Mail und pdf-Anhang auf den Weg geben, so geht sie formal ins Leere. Erforderlich dafür ist für das elektronische Dokument eine „qualifizierte elektronische Signatur“. (FG Köln, 10 K 2732/17) – vom 25.01.2018


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit