Steuerrecht: Kosten der Ehescheidung sind weiterhin absetzbar - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Kosten der Ehescheidung sind weiterhin absetzbar

24.03.16 (Mandantenbrief)

Das Finanzgericht Köln hat gegen den 2013 geltenden Gesetzestext entschieden, dass die Kosten eines Scheidungsverfahrens auch nach der entgegenstehenden neuen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar sind. Die Begründung: Rechtsanwalts- und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens seien keine „Prozesskosten“, wie das vor drei Jahren mit der Gesetzesfassung unterstellt worden sei. Dies ergebe sich sowohl aus der für Scheidungen geltenden Verfahrensordnung als auch aus der Entstehungsgeschichte der Neuregelung zum Abzugsverbot zu den Prozesskosten. (In dem Verfahren ging es um 2.433 € Rechtsanwalts- und Gerichtsgebühren.) (FG Köln, 14 K 1861/15) – vom 13.01.2016


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit