Steuerrecht: Nach Arbeitsweg-Unfall kein Ansatz des Zeitwertes vor dem Crash - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Nach Arbeitsweg-Unfall kein Ansatz des Zeitwertes vor dem Crash

03.02.14 (Tagestipp)

Passiert einem Arbeitnehmer mit seinem eigenen Pkw auf einer Fahrt zwischen seiner Wohnung und der Arbeitsstelle ein Unfall und verkauft er den schwer beschädigten Wagen kurz danach, so kann er als Steuer sparende Wertminderung nicht von dem Zeitwert des Fahrzeugs vor dem Unfall ausgehen und diesen mit dem aktuellen Wert vergleichen. Maßgebend sind die „um fiktive Abschreibungen geminderten Anschaffungskosten“ – so genannter fiktiver Buchwert. (Hier wollte der Steuerzahler die Differenz zwischen dem von ihm behaupteten Zeitwert vor dem Unfall in Höhe von 11.500 € und dem Wert danach in Höhe von 3.500 € = 8.000 € steuerlich anerkannt haben. Der BFH erkannte das nicht an. Der Restbuchwert hatte hier nur 1.100 € betragen, der Erlös aus dem Verkauf 3.500 €, so dass für eine Steuerminderung nichts mehr übrig blieb.) (BFH, VIII R 33/09 vom 21.08.2012)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit