Steuerrecht: Vorher überlegen, was günstiger ist – der Behindertenpauschbetrag oder… - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Vorher überlegen, was günstiger ist – der Behindertenpauschbetrag oder…

27.10.17 (BFH-Entscheidungen, Tagestipp)

Befindet sich eine (hier zu 60 Grad) behinderte Frau in einem Pflegeheim, so kann sie einen Teil der dort erbrachten oder vorgehaltenen Leistungen entweder als haushaltsnahe Dienst- oder Handwerkerleistungen steuerwirksam absetzen. Für die haushaltsnahen Dienstleistungen können bis zu 20 Prozent von maximal 20.000 Euro im Jahr = 4.000 Euro abgesetzt werden, für Handwerkerleistungen 20 Prozent von maximal 6.000 Euro = 1.200 Euro. Nimmt sie allerdings den Behinderten-Pauschbetrag (hier in Höhe von 720 € pro Jahr) in Anspruch, der ohne Einzelnachweis und ohne Ansatz einer zumutbaren Belastung gewährt wird, so ist die vorerwähnte Steuerermäßigung ausgeschlossen, soweit die Aufwendungen mit dem Behinderten-Pauschbetrag abgegolten sind. (BFH, VI R 12/12) – vom 05.06.2014


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit