Steuerrecht: Wenn der Staat zwar Zinsen besteuern, aber keine Zinsen bezahlen will - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Wenn der Staat zwar Zinsen besteuern, aber keine Zinsen bezahlen will

12.12.11 (Tagestipp)

Das Finanzgericht Münster hat die gesetzliche Regelung, dass Steuerzahler zwar auf vom Finanzamt gezahlte Zinsen auf Erstattungen „Kapitalertragsteuern“ zu bezahlen haben, andererseits aber Zinsen, die ein Steuerzahler auf nachberechnete Steuern zu zahlen hat, nicht als Aufwand vom steuerpflichtigen Einkommen abziehen darf, als vermutlich grundgesetzwidrig angesehen („ernstliche Zweifel“ an der Rechtmäßigkeit) hat. Der klagenden Steuerzahlerin wurde deshalb die geforderte Steuernachzahlung zunächst ausgesetzt und der Fall dem Bundesfinanzhof vorgelegt. Der Gesetzgeber habe mit einem Federstrich die Erstattungszinsen „steuerpflichtig“ gemacht, ohne mit einer ausreichenden Begründung die Nachzahlungszinsen wegen der an sich gebotenen Gleichbehandlung entsprechend zum Abzug zuzulassen. (FG Münster, 2 V 913/11 vom 27.10.2011)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit