Steuerrecht: Wer den Dienstwagen nur für die Arbeitswege benutzt, darf 1-Prozent-Regel vergessen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Wer den Dienstwagen nur für die Arbeitswege benutzt, darf 1-Prozent-Regel vergessen

25.01.12 (Tagestipp)

Stellt ein Arbeitgeber einem Mitarbeiter ein Dienstfahrzeug zur Verfügung, das er auch für die Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstelle (aber nicht für weitere „Privatfahrten“) benutzen darf, so kann das Finanzamt nicht verlangen, dass er den Vorteil aus der Privatnutzung nach der 1-Prozent-Regel versteuert. Er muss lediglich 0,03 Prozent des Neuwagen-Listenpreises pro Monat seinem steuerpflichtigen Einkommen hinzurechnen. (Der Bundesfinanzhof hat das Verfahren aber noch einmal an die Vorinstanz zurück gegeben, damit dort geprüft werden kann, ob der Arbeitnehmer außer den Fahrten für die Arbeitswege den Pkw nicht doch – auch – für andere Privatfahrten eingesetzt hat beziehungsweise wie der Arbeitgeber das ausgesprochene Verbot kontrolliert.) (BFH, VI R 56/10 vom 06.10.2011)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit