Steuerrecht: Wer elektronisch oder digital liest, muss die volle Mehrwertsteuer bezahlen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Wer elektronisch oder digital liest, muss die volle Mehrwertsteuer bezahlen

18.02.16 (Tagestipp)

Umsätze mit digitalen oder elektronischen Sprachwerken (etwa E-Books) werden nicht mit dem ermäßigten Umsatz-Steuersatz von 7 Prozent belegt, sondern mit dem vollen Satz von 19 Prozent. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden. Die Steuerermäßigung gelte nur für Bücher „auf physischen Trägern“. (Hier ging es um eine so genannte „Online-Ausleihe“ von E-Books, die es den Nutzern ermöglichte, die lizensierten Schriften über das Internet von den Servern des Anbieters abzurufen. Das kostete zusätzlich die 19prozentige Mehrwertsteuer. (BFH, V R 43/13) – vom 10.02.2016


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit