Steuerrecht: Wer Rechtsanwälte fortbildet, ist kein «Übungsleiter, Ausbilder oder Erzieher» - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Wer Rechtsanwälte fortbildet, ist kein «Übungsleiter, Ausbilder oder Erzieher»

18.04.18 (Tagestipp)

Ist ein Professor nebenberuflich unter anderem mit Vortragstätigkeiten vor Fachanwälten beschäftigt, so kann er den sogenannten Übungsleiter-Freibetrag von bis zu 2.400 Euro im Jahr nicht in Anspruch nehmen. Dazu das Finanzgericht Köln: „Ausbilder, Übungsleiter und Erzieher haben miteinander gemeinsam, dass sie auf andere Menschen durch persönlichen Kontakt Einfluss nehmen, um auf diese Weise geistige und leibliche Fähigkeiten zu entwickeln und zu fördern“. Der Professor sei weder als Ausbilder, noch als Übungsleiter oder Erzieher „in einer vornehmlich pädagogischen Ausrichtung“ tätig gewesen. Das Gesetz wolle „insbesondere Ausbilder, Übungsleiter oder Erzieher bei gemeinnützigen Vereinen fördern“, vor allem in der Kinder- und Jugendförderung – jedoch keine „rechtspolitischen Anwaltsfortbildungen“. (FG Köln, 15 K 2006/16) – vom 19.10.2017


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit