Steuerrecht: Wer seine Praxis verkauft, sollte nicht zu schnell zurückkehren… - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Wer seine Praxis verkauft, sollte nicht zu schnell zurückkehren…

20.05.15 (Tagestipp)

Verkauft ein Steuerberater seine Praxis und will er den aus der Veräußerung erzielten Gewinn „tarifbegünstigt“ besteuert haben, dann sollte er nicht zu früh wieder an seinen Ursprungsort zurückkehren und dort – mit einem Großteil seines vorherigen Mandantenstamms – wieder einsteigen. Er könnte die Steuerermäßigung nachträglich verlieren. (Hier gegen einen selbstständigen Steuerberater entschieden, der nach 22 Monaten – nach einem zwischenzeitlichen unselbstständigen Mitwirken in der Kanzlei des Käufers seiner Kanzlei – quasi im selben Bereich wieder eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt und im Prinzip seine frühere Arbeit fortsetzt; einschließlich eines Teils des Personals. (FG Köln, 13 K 2231/12) – vom 03.12.2014


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit