Steuerrecht: Zum Kreuzbund mit Schäubles Hilfe – wenn die Höhe «unzumutbar» wird… - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Steuerrecht: Zum Kreuzbund mit Schäubles Hilfe – wenn die Höhe «unzumutbar» wird…

04.02.13 (Tagestipp)

Alkoholkranke Steuerzahler, die längere Zeit an Sitzungen und Veranstaltungen des „Kreuzbundes“ teilnehmen, um von dem Laster loszukommen, können einen Teil des Aufwandes dafür (hier anerkannt in Höhe von insgesamt 729 € der geltend gemachten 1.404 €) zwar grundsätzlich vom steuerpflichtigen Einkommen absetzen. Dies jedoch nur dann, wenn der Betrag – gegebenenfalls andere außergewöhnliche Belastungen hinzugerechnet – seine „zumutbare Belastung“ überstiegen haben. (Das war hier nicht der Fall, da der Mann in dem betreffenden Jahr über einen „Gesamtbetrag der Einkünfte“ in Höhe von 51.598 € verfügte und sich daraus für ihn als Vater zweier Kinder ein „zumutbarer Betrag“ in Höhe von 2.963,92 € ergab.) (FG Münster, 10 K 200/10 E vom 16.11.2011)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit