Übungsleiterfreibetrag: Auch beim selben Arbeitgeber kann ein steuerfreier Zweitjob bestehen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Übungsleiterfreibetrag: Auch beim selben Arbeitgeber kann ein steuerfreier Zweitjob bestehen

21.10.13 (Angestellte, Tagestipp)

Auch wenn ein Arbeitnehmer bei seinem Arbeitgeber „auf zwei Stellen“ arbeitet, handelt es sich im Regelfall um ein einheitliches Arbeitsverhältnis. Beim Finanzgericht Düsseldorf stand jedoch eine Ausnahme zur Diskussion: In einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche „mit dem Ziel der Betreuung, Erziehung, Bildung und Freizeitgestaltung“ wurden pädagogische Mitarbeiter für die Begleitung der Kinder bei den Hausaufgaben, der Einnahme der Mahlzeiten und beim Spielen“ beschäftigt. Daneben wurden am Nachmittag Arbeitsgemeinschaften und Projekte durchgeführt, für die es – ob fest angestellt oder extern – eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10 Euro pro Stunde „für die Durchführung bedarfsorientierter Angebote zu bestimmten Themen“ gab. Dafür wurde der so genannte Übungsleiterfreibetrag von 175 Euro im Monat (2.100 € im Jahr) in Anspruch genommen. Das Finanzgericht segnete diese Lösung ab, zumal die eingesetzten Kräfte zusätzliche Fähigkeiten für ihre Nebentätigkeit benötigten. (FG Düsseldorf, 7 K 4364/10 L vom 29.02.2012)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit